DIEBASIS – LV NIEDERSACHSEN
Menü

Kreisverband Stade / Rotenburg (Wümme) gegründet

Am Samstag, 17.04.2021 wurde in Gnarrenburg der Kreisverband für den Wahlkreis 30, Stade / Rotenburg der Basisdemokratischen Partei Deutschland gegründet.
Bei schönstem Wetter fanden sich rund ein Dutzend Mitglieder aus dem Wahlkreis zusammen und führten das formelle Verfahren nach den gesetzlichen Vorgaben durch.

Die dieBasis versteht sich als eine Partei im Sinne der „Graswurzel-Bewegung“, das heißt einer Bewegung, die von freier Bürger-Initiative angestoßen wurde und sich um neue Formierungen in der Politik bemüht.
Sie steht weder am rechten noch am linken Rand der politischen Orientierung, sondern ist ausdrücklich ein freier Zusammenschluss von Bürgern aus der Mitte unserer Gesellschaft.

Dies ist bildlich ausgedrückt in der Signatur der Partei, nämlich den vier Säulen. Die Säulen stehen für „Freiheit respektieren“, was auch den Respekt der Regierenden über Bürgerbegehren meint, für „Machtbegrenzung durchsetzen“, was sich gegen die überlange Besetzung von politisch entscheidenden Posten versteht, für „Achtsamkeit fördern“, was den gewaltfreien, friedlichen und solidarischen sozialen Umgang meint und „Schwarmintelligenz nutzen“, was die Respektierung der Vielfältigkeit von Ansichten, Meinungen und Ideen meint. Die Schwarmintelligenz der Bevölkerung ist die wertvollste Ressource, die ein aufgewecktes Land überhaupt hat.

Der Vorstand dieBasis KV STD/ROW